Wikinger-Touren

17 Weitwanderwege in Deutschland erobern

Individuell oder in kleinen Gruppen – vom Altmühltal-Panoramaweg bis zum Rheinsteig

HAGEN - 26.04.2016. 

Abwechslungsreich, genussvoll, gut markiert und möglichst wenig Asphalt unter den Füßen: So sieht eine gute Wanderstrecke aus. Spezialist Wikinger Reisen bietet allein in Deutschland 17 zertifizierte Weit- und Fernwanderwege an, auf denen jeder Schritt Spaß macht. Vom Altmühltal-Panoramaweg - ein Renner - über Frankenweg, Goldsteig und Harzer-Hexen-Stieg bis zu Rheinsteig oder Westweg.

Abwechslungsreiche Strecke, natürliche Wegbeschaffenheit, gute Infrastruktur
"Eine kurzweilige Strecke ist das A und O des Wandererlebnisses", so Christine Sperling, Produktmanagerin für Deutschland bei Wikinger Reisen. "Qualitäts- und Premiumwege punkten mit Naturattraktionen und Sehenswürdigkeiten. Und einer guten Infrastruktur - mit schönen Restaurants und Unterkünften. Weitere Kriterien sind möglichst natürliche Wegbeschaffenheit und professionelle Ausschilderung", unterstreicht Sperling.

Topseller bei individuellen Wanderurlaubern: das Altmühltal
Auf individuelle Wanderer warten elf Routen - darunter der Pfälzer Weinsteig und der Harzer-Hexen-Stieg. Topseller ist der Altmühltal-Panoramaweg, den Naturfans im eigenen Tempo von Ort zu Ort erobern: vorbei an den steinernen "Zwölf Apostel", der Gungoldinger Wacholderheide, Schloss Hirschberg und dem Felsentor über Unteremmendorf. Abschlusshighlight ist der Donaudurchbruch - per Schiff geht es vom Kloster Keltenburg nach Kelheim.

Die "Sahnestücke" des Rheinsteigs: individuelle Genusstour
Auf dem Rheinsteig erleben Aktivurlauber das "Sahnestück" zwischen Moselmündung und Rheingau von vier Standorten aus. Eine genussorientierte 2-Stiefel-Tour mit sechs Burgen, Loreley, Weinorten und Winzerstuben. "Unsere Gäste übernachten in wanderfreundlichen 3- und 4-Sterne-Hotels mit guter Küche. In Rüdesheim mit Weingut und Vinothek", erklärt Sylvia Böcker aus dem individuellen Produktmanagement. Vorgebuchte Unterkünfte, Transfers, Gepäcktransport, detaillierte Wegbeschreibungen und Karten mit markierten Routen sorgen für komfortablen und erholsamen, gut organisierten Wanderspaß.

Geführte Wanderreise: in kleinen Gruppen über den Frankenweg
Wer Lust auf gemeinsame Wandererlebnisse, lockere Atmosphäre und kompetente Reiseleiter hat, der bekommt Weitwanderwege auch als geführte Tour. Etwa den Kammweg im Erzgebirge, den Werra-Burgen-Steig oder auch den Altmühltal-Panoramaweg. Aktueller Renner ist der Frankenweg. Kleine Wikinger-Gruppen erwandern die schönsten Passagen der 520-Kilometer-Strecke in sieben Tagen. Sie genießen das Tal der Wilden Rodach, erklimmen den Gipfel des Staffelbergs, entdecken die Bierstadt Kulmbach samt Brauereimuseum und die Festung Rosenberg über Kronach.

Text 2.629 Zeichen inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine:

Individuelle Wanderreise von Ort zu Ort
"Rheinsteig: Wandern auf hohem Niveau", 8 Tage ab 580 Euro, Termine: April bis Oktober
Individuelle Wanderreise von Ort zu Ort
"Der Panoramaweg überm Altmühltal", 8 Tage ab 550 Euro, Termine: April bis Oktober
Geführte Wanderreise
"Die grüne Krone Bayerns - auf Franken- & Burgenweg", 7 Tage, ab 498 Euro, Termine von Juni bis September

Festung Rosenberg-Kronach im Frankenwald
Festung Rosenberg-Kronach im Frankenwald
Am Erzgebirge-Kammweg
Am Erzgebirge-Kammweg
Pressekontakt
Eva Machill-Linnenberg
Eva Machill-Linnenberg

Pressesprecherin

+49 (0)2331-463 078

Pressemitteilung

Tragen Sie sich hier für unseren Presseverteiler ein:


Newsroom