Allgemein

Europa: Wohin geht die Aktivreise 2018?

Trendziele sind Griechenland, Frankreich, Norwegen, Kroatien und Polen

HAGEN - 16.01.2018. 

Wohin geht die Aktivreise 2018? Griechenland und Frankreich, Norwegen, Kroatien und Polen sind erste europäische Trendziele bei Wikinger Reisen. Der Marktführer für Wander- und Radurlaub registriert dabei überdurchschnittliches Wachstum bei den Linien "Natur & Kultur - die Wikinger-Wanderstudienreise" (17 Prozent plus) und "aktiv & entspannt" (fast 50 Prozent plus). "Auch die Nachfrage nach vororganisiertem individuellem Wanderurlaub (17 Prozent plus) und sportlichen Trekkings (16 Prozent plus) steigt stark", so Geschäftsführer Daniel Kraus.

50 Prozent mehr Buchungen für Griechenland
Bei den Zielen setzt sich das Griechenland-Comeback fort: Die Buchungszahlen klettern gegenüber dem Vorjahr weiter um weit über 50 Prozent. Beliebte Festlandziele sind u. a. Chalkidiki und Pilion. Oder der Peloponnes – hier punktet etwa die Wanderstudienreise "Griechenland von A(gamemnon) bis Z(eus)". Inselfans wandern u. a. auf Rhodos und Kreta oder radeln auf Korfu.

Frankreich zieht: genussvoll, literarisch oder sportlich
Auch die Zahl der aktiven Frankreich-Gäste wächst um derzeit mehr als 30 Prozent. Sie zieht es beispielsweise Richtung Provence, Normandie und Bretagne. Zu den Topsellern zählt die Wanderstudienreise auf den Spuren der beliebten Bannalec-Krimis. Auch die Genießer-Region Périgord steht hoch im Kurs - bei geführten Touren genauso wie bei individuellen. Sportliche Trekker erobern diesen Sommer den Montblanc-Rundweg.

Norwegen Top-Ziel der Skandinavienfans
In Skandinavien ist Norwegen aktuelles Top-Ziel der Wikinger-Teilnehmer. 2018 geht es auf die Lofoten und Vesterålen. Sehr gut läuft auch die 14-tägige Wanderstudienreise "Im Land der Mitternachtssonne" mit Nordkap, Hurtigruten und der Insel Senja.

Kroatien und Polen: unentdeckte Wanderpfade im Osten
Gen Osten ist Kroatien ein Dauerbrenner: Am östlichen Mittelmeer erkunden Naturfans unberührte Wanderpfade und Küstenwege. Auch Polen bleibt gefragt: Zu Fuß geht es durch die Karpaten, auf Rübezahls Spuren durchs Riesengebirge oder durchs Hirschberger Tal.

Text 2.025 Zeichen inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine:

Griechenland von A(gamemnon) bis Z(eus): 15 Tage ab 2.125 Euro, April, Mai, September, Oktober, min. 10, max. 24 Teilnehmer
Frankreich/Savoyen - Der Montblanc-Rundweg: 8 Tage ab 1.335 Euro, Juli, August, min. 8, max. 12 Teilnehmer
Im Land der Mitternachtssonne: 14 Tage ab 3.648 Euro, Juni bis August, min. 16, max. 24 Teilnehmer

Sportliche Trekker erobern in Frankreich den Montblanc-Rundweg
Sportliche Trekker erobern in Frankreich den Montblanc-Rundweg
Gefragt: die 14-tägige Wanderstudienreise "Im Land der Mitternachtssonne" mit Nordkap, Hurtigruten und der Insel Senja
Gefragt: die 14-tägige Wanderstudienreise "Im Land der Mitternachtssonne" mit Nordkap, Hurtigruten und der Insel Senja
Pressekontakt
Eva Machill-Linnenberg
Eva Machill-Linnenberg

Pressesprecherin

+49 (0)2331-463 078

Pressemitteilung

Tragen Sie sich hier für unseren Presseverteiler ein:


Newsroom