Allgemein

Nepal: Alle Gäste von Wikinger Reisen zurück

Heute Landung in Deutschland - Wanderern und Trekkern geht es gut

HAGEN - 28.04.2015. 

Alle Nepal-Urlauber, die mit Wikinger Reisen unterwegs waren, sind gesund zurück. Zehn Teilnehmer landeten bereits, zwei weitere werden in wenigen Stunden in Deutschland sein. Damit gehört der Veranstalter zu den ersten, die ihre Gäste ausfliegen konnten. Als Hilfsmaßnahme für die Region wird der Erlös des am 9. Mai 2015 in Hagen stattfindenden Wikinger-Wandermarathons nach Nepal gehen.

Notfallplan und Netzwerk vor Ort ermöglicht schnellen Rücktransport
Noch immer sitzen Tausende Touristen in Nepal fest - umso glücklicher ist der Marktführer für Wanderurlaub, alle Gäste schon wieder in Deutschland haben. "Wir haben einen Notfallplan, der sofort nach dem Unglück anlief, und ein sehr gutes Netzwerk vor Ort" so Darek Wylezol aus dem Produktmanagement Trekking. "Das hat den schnellen Rücktransport mit den Sondermaschinen ermöglicht."

Zwei Wander- bzw. Trekkinggruppen waren vor Ort
Eine Wandergruppe hielt sich zum Zeitpunkt des Bebens in Kathmandu auf, da ihr Rückflug bevorstand. Die Trekkinggruppe war im Everestgebiet unterwegs - für sie organisierte der Veranstalter zunächst den Hubschraubertransport von Lukla nach Kathmandu.

"Gästen, Partnern und Sherpas ist glücklicherweise nichts passiert"
Bereits kurz nach dem Beben hatte der Spezialist für Wander- und Trekkingreisen Kontakt mit Betroffenen und seiner nepalesischen Agentur. "Dadurch wussten wir frühzeitig, dass sowohl Gästen als auch Partnern und Sherpas glücklicherweise nichts passiert ist. Und konnten Angehörige der Urlauber beruhigen."

4. Wikinger-Wandermarathon: Erlös für Nepal
Am 9. Mai findet der 4. Wikinger-Wandermarathon statt. Den Erlös wird der Veranstalter für eine erste Hilfsaktion in Nepal spenden. Zur Auswahl des Einsatzzweckes wird Darek Wylezol in Kürze nach Nepal fliegen, um sicherzustellen, dass das Geld den Betroffenen direkt zu Gute kommt.

Text 1.833 Zeichen inkl. Leerzeichen

Pressekontakt
Eva Machill-Linnenberg
Eva Machill-Linnenberg

Pressesprecherin

+49 (0)2331-463 078

Pressemitteilung

Tragen Sie sich hier für unseren Presseverteiler ein:


Newsroom