Allgemein

Wikinger Reisen: Der Erfolgsweg geht weiter …

Veranstalter will weiter wachsen: Themenreisen, "zu Fuß"-Fernreisen und kleine Gruppen

HAGEN - 17.12.2014. 

Der Erfolgsweg geht weiter: 99 neue Programme in sieben Katalogen sollen Wikinger Reisen 2015 einen weiteren Gästezuwachs von rund sechs Prozent bringen. Darunter eine Wanderreise auf die legendäre Isle of Man, Rad-Urlaub in Uganda, ein Trekking auf Hawaii oder ein Traumtrip von Patagonien auf die Osterinseln und weiter nach Tahiti. Im Trend liegen Themenreisen, "zu Fuß"-Ferntouren mit mehr Wanderungen und kleine Gruppen.

Weiteres Wachstum erwartet - keine nennenswerten Preissteigerungen
Für 2015 rechnet der geschäftsführende Gesellschafter Daniel Kraus "mit gleichmäßigem einstelligem Wachstum. Unser Umsatz wird parallel zum Gästeanstieg wachsen - nicht über nennenswerte Preissteigerungen. Afrika war 2014 sehr stark, Asien ebenfalls - jetzt muss man abwarten, wie sich 'Ebola' und die politische Entwicklung des IS auswirken. Daher erwarten wir primär ein starkes Lateinamerika- und Europa-Jahr. Griechenland z. B. wird sicher weiter zulegen".

Themenreisen und "zu Fuß" gefragt
Bei den gefragten Themenreisen - z. B. Gartenreisen auf Jersey und in Cornwall oder Koch-, Foto- und Genusstrips in der Provence, auf Zypern und Mallorca - geht der Wikinger-Geschäftsführer von zweistelligem Wachstum aus. Das Gleiche gilt für die ausgebaute Palette der "zu Fuß"-Fernreisen, die es 2015 erstmals auch in Australien, Brasilien und Mexiko gibt. "Diese Touren mit höherem Wanderanteil gewinnen zunehmend Anhänger."

Wikinger-Markenzeichen: kleine Gruppen
Individuell oder geführt in kleinen Gruppen - bei Wikinger Reisen ist beides möglich. Ein Markenzeichen sind kleine Gruppen, die gemeinsam mit erfahrenen Reiseleitern unterwegs sind. In der Regel liegt die Teilnehmerzahl deutlich unter 20, bei Trekkings sind maximal 14 Gäste gemeinsam unterwegs. Und im Katalog "natürlich gesund - Aktiver Urlaub für Körper & Seele" beträgt die Gruppenstärke höchstens 16. "Das macht die Wikinger-Atmosphäre so angenehm. Für viele Gäste ist das ein wichtiges Kriterium - daher haben wir die Stärke auch immer wieder reduziert", unterstreicht Geschäftsführerin Dagmar Kimmel.

Neu: "Mein Wikinger"
Kundenservice schreibt der Veranstalter groß - ab sofort haben alle Gäste einen persönlichen Online-Bereich. In "Mein Wikinger" lassen sich per Klick alle relevanten Daten für den nächsten Urlaub abrufen - von der Flugbestätigung bis zum Versandtermin der Unterlagen. In der Reisehistorie kann der Gast nachlesen, wann er wo war.

Wikinger Reisen beherrscht die "Customer Journey" in besonderer Weise. Das beweisen 98 Prozent Kundenzufriedenheit laut Analyse und ein stetig steigender Anteil an Stammgästen. Geschäftsführerin Dagmar Kimmel: "Wir kümmern uns, schon immer, intensiv um jeden Einzelnen. Von der ersten Kontaktaufnahme - Kataloganforderung, Anfrage etc. - bis zur Ansprache nach der Reise. Auch wenn unser Familienunternehmen kontinuierlich wächst: Die individuelle Kundenbetreuung ist und bleibt ein typischer Wikinger-Faktor."

Pressekontakt
Eva Machill-Linnenberg
Eva Machill-Linnenberg

Pressesprecherin

+49 (0)2331-463 078

Pressemitteilung

Tragen Sie sich hier für unseren Presseverteiler ein:


Newsroom