Wikinger-Touren

Costa Rica: Trekkingpfade treffen Traumstrände

Mit Wikinger Reisen Dschungel- und Lavalandschaften entdecken - zu Fuß und per Rad

HAGEN - 15.10.2014. 

Tukane, türkisfarbene Wasserfälle, Trekkingpfade und Traumstrände: In Costa Ricas Regenwäldern, Lavalandschaften und Tierparadiesen kommen aktive Naturfans auf ihre Kosten. Z. B. auf einem sportlichen Trekking, einem Erlebnis-Ferntrip mit Wanderungen oder einer Drei-Länder-Rad-Tour durch Costa Rica, Nicaragua und Panama. Die Trips sind, wie alle Wikinger-Fernreisen, für 2015 schon online buchbar - bis zum 4. Januar mit Frühbucher-Rabatt. Bei Rad-Fernreisen gilt der sogar bis Ende Januar.

Für Trekkingfans: "Auf unbekannten Pfaden durchs grüne Eldorado"
Vogelgezwitscher und aufgehende Sonne wecken die Wikinger-Gruppe. Danach erkundet sie in Kajaks die Kanal-und Lagunenszenerie des Nationalparks Tortuguero - Auftakt des 2-3-Stiefel-Trekkings "Durchs grüne Eldorado". Vom Fuße der Vulkane Irazú und Turrialba geht es zum Krater auf 3.432 Metern Höhe. Oder auf Urwaldpfaden durch das kaum erforschte Talamanca-Gebirge - ein UNESCO-Welterbe - mit Tapiren, Quetzals und Agoutis. Weitere Höhepunkte des sportlichen 21-tägigen Trekkings sind die Nationalparks Manuel Antonio, Arenal und Vulkan Tenorio.

Genussvoll aktiv: "Natur & Kultur in Costa Rica & Nicaragua"
Ebenfalls aktiv, aber lockerer ist die 1-2-Stiefel-Erlebnis-Fernreise. Mit Blick auf den rauchenden Santiago-Krater erwandern kleine Gruppen die Lavalandschaft des Vulkan-Masaya-Nationalparks und die Solentiname-Inseln. Im Lake Nicaragua, zweitgrößter See Lateinamerikas, entdecken sie per Kajak einige der über 300 Eilande. Auch hier steht das Naturschutzgebiet rund um den Vulkan Arenal auf dem Programm. Weitere Wikinger-typische, genussvolle Highlights: der Besuch auf einer Kakaobaum-Plantage und ein Abendessen im Garten eines Maskenmachers.

Per Rad: durch Nicaragua, Costa Rica und Panama
"Der Zauber Mittelamerikas - von Nicaragua zum Panamakanal" heißt eine Rad-Fernreise durch drei Länder. In Costa Rica führt die Route durch dichte Dschungel, in Nicaragua geht es per Fahrrad nach Granada, älteste Stadt des Landes. Und in Panama radelt die kleine Gruppe vom Stausee bei La Fortuna von 1.300 Metern Höhe hinunter nach Gualaca. Um danach bei purem Karibikfeeling in der unberührten Inselwelt von Bocas del Toro zu entspannen … Eine Reise der Kontraste mit neun geführten Radtouren für geübte Fahrer.

Text 2.269 Zeichen inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine:

"Auf unbekannten Pfaden durchs grüne Eldorado"
Termine 2015: März, Juli, November, Dezember, 21 Tage ab 3.398 Euro
Vorschautermine 2016: Februar, März, ab 3.548 Euro

"Natur & Kultur in Costa Rica & Nicaragua"
Termine 2015: Februar, März, Oktober, November, 16 Tage ab 3.098 Euro
Vorschautermine 2016: Februar, März ab 3.198 Euro

"Der Zauber Mittelamerikas - von Nicaragua zum Panamakanal"
Termine 2015: März und November, 15 Tage ab 3.255 €
Vorschautermine 2016: Februar, März ab 3.495 €

Außerdem im Programm:
"Pura Vida & Natur pur in Costa Rica"
Termine 2015: Ganzjährig, 21 Tage ab 2.898 €

"Costa Rica zu Fuß"
Termine 2015: Februar bis April, Oktober bis Dezember, 18 Tage ab 2.998 €
Vorschautermine 2016: Februar und März ab 3.248 Euro

Costa Rica - Radeln am Strand
Costa Rica - Radeln am Strand
Tukan in Costa Rica
Tukan in Costa Rica
Pressekontakt
Eva Machill-Linnenberg
Eva Machill-Linnenberg

Pressesprecherin

+49 (0)2331-463 078

Pressemitteilung

Tragen Sie sich hier für unseren Presseverteiler ein:


Newsroom