Wikinger-Touren

Neue Mietwagenrundreise: Patagonien auf eigene Faust

HAGEN - 28.10.2015. 

Eisblaue Gletschermassen am Lago Argentino. Üppig-grüner Dschungel im Tigre-Delta des Paraná. Der Fitz Roy im Nationalpark Los Glaciares, der Cerro Torre im Campo de Hielo Patagónico Sur und die Granittürme Torres del Paine.

Die neue individuelle Mietwagenrundtour „Patagonien auf eigene Faust“ von Wikinger Reisen lässt kein Highlight aus. Urlauber entdecken und erwandern Topacts und gigantische Naturparadiese in Argentinien und Chile: hauptsächlich allein mit GPS, aber teilweise auch mit privatem Reiseleiter oder in kleinen internationalen Gruppen. Sie erleben die Metropole Buenos Aires, erkunden per Fahrrad das Tigre-Delta und per Kajak die Inselwelt des Río Paraná. Und erobern die Ruta Nacional 40 – weltweit eine der längsten Fernstraßen. Die individuelle Rundreise durch Gletscher- und Bergwelten ist ein Komplettpaket, buchbar ab zwei Personen: mit Inlandsflügen zwischen Buenos Aires nach El Calafate, vorgebuchten Hotels mit Frühstück, Mietwagen, Transfers und tlw. Reiseleitung. Zur Ausstattung gehören Navigationssystem, Wander-GPS, Detailinfos und Kartenmaterial.

Text 1.083 Zeichen inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine:

Argentinien/Chile: Patagonien auf eigene Faust: 12 Tage ab 2.350 Euro pro Person im DZ, buchbar von Oktober bis April

Pressekontakt
Eva Machill-Linnenberg
Eva Machill-Linnenberg

Pressesprecherin

+49 (0)2331-463 078

Pressemitteilung

Tragen Sie sich hier für unseren Presseverteiler ein:


Newsroom