Allgemein

Vorbereitungen für Wikinger-Wandermarathon in Hagen laufen auf Hochtouren

Aktivevent startet am 20. Mai - drei Distanzen für guten Zweck - jeder kann mitmachen

HAGEN - 12.05.2017. 

Die Vorbereitungen für den 5. Wikinger-Wandermarathon laufen auf Hochtouren. Naturfans aus ganz Deutschland kommen am 20. Mai 2017 nach Hagen. Drei Distanzen stehen zur Wahl: 14, 22 oder 42 Kilometer. Anmeldungen sind jederzeit online möglich. Kurzentschlossene können sich auch noch am Veranstaltungstag registrieren. Jeder Schritt hilft: Alle Startgelder fließen zu 100 Prozent in ein äthiopisches Hilfsprojekt.

"Mitmachen kann jeder - Freunde und Familien, Solowanderer, Wandervereine und Gruppen", so das Organisationsteam. "Unternehmen können auch eigene Teams auf die Strecke schicken." Alles Infos gibt es auf der Website www.wandermarathon.com.

Die Startgelder, von 5 bis 15 Euro, fließen zu 100 Prozent in das von der Georg Kraus Stiftung (GKS) geförderte "Ofenmacher-Projekt" in Äthiopien. Diese Initiative bekämpft das für Mensch und Umwelt schädliche offene Küchenfeuer.

Text 880 Zeichen inkl. Leerzeichen

Wandermarathon in Hagen: Naturfans aus ganz Deutschland entdecken am 20. Mai die schönsten heimischen Strecken
Wandermarathon in Hagen: Naturfans aus ganz Deutschland entdecken am 20. Mai die schönsten heimischen Strecken
Pressekontakt
Eva Machill-Linnenberg
Eva Machill-Linnenberg

Pressesprecherin

+49 (0)2331-463 078

Pressemitteilung

Tragen Sie sich hier für unseren Presseverteiler ein:


Newsroom