Allgemein

Wikinger-Wandermarathon 2015: schon fast 700 Anmeldungen

Teilnehmer wandern für Nepal - 14, 22 oder 42 Kilometer rund um Hagen

HAGEN - 04.05.2015. 

Der 4. Wikinger-Wandermarathon startet am kommenden Samstag, 9. Mai 2015 in Hagen. Schon fast 700 Teilnehmer haben sich angemeldet. Ein absoluter Rekord und der Veranstalter erwartet noch mehr. Auf drei Strecken erobern Wanderer die Landschaft: 14, 22 und 42 Kilometer. Der Erlös geht, aufgrund der aktuellen Ereignisse, an Erdbebenopfer in Nepal. Mitmachen kann jeder: Anmeldungen unter www.wandermarathon.com.

Registrierung ab 7.30 Uhr für Vollmarathon, ab 8 Uhr für 14 und 22 Kilometer
Die Registrierung für den 42-Kilometer-Vollmarathon läuft von 7.30 bis 8 Uhr - für alle anderen von 8 bis 10.30 Uhr. Treffpunkt ist der Unternehmensstandort in Hagen, Kölner Straße 20. Das Startgeld beträgt fünf Euro für Drittel- und Halbmarathon, bis 17 Jahre nur zwei Euro. Wer 42 Kilometer wandert, ist mit zehn bzw. fünf Euro dabei. Proviant ist enthalten. Der Marathon hat eine eigene Website - dort gibt es auch Streckendetails.

Erlös zu 100 Prozent für Erdbebenopfer
Der Erlös wird zu 100 Prozent nach Nepal gehen: alle Startgelder und Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken. Ursprünglich war die Unterstützung eines afrikanischen Schulprojektes der Georg Kraus Stiftung (GKS) vorgesehen. Organisator Behzad Marvie zur Änderung des Zwecks: "Nepal braucht jetzt unsere Unterstützung besonders dringend. Ein Mitarbeiter von Wikinger Reisen wird in Kürze vor Ort ein geeignetes Hilfsprojekt aussuchen. Damit stellen wir sicher, dass die Gelder den Betroffenen direkt zugutekommen."

Text 1.485 Zeichen inkl. Leerzeichen

Teilnehmer des Wikinger-Wandermarathon 2013
Teilnehmer des Wikinger-Wandermarathon 2013
Pressekontakt
Eva Machill-Linnenberg
Eva Machill-Linnenberg

Pressesprecherin

+49 (0)2331-463 078

Pressemitteilung

Tragen Sie sich hier für unseren Presseverteiler ein:


Newsroom