Allgemein

Wikinger Reisen: aktiv anders …

Veranstalter hat eigenen Stil: bewegen und erleben, entdecken und genießen

HAGEN - 25.03.2014. 

Reisen im Wikinger-Stil. Nicht auf klassischem Langschiff, aber doch auf eine besondere Art. Der Spezialveranstalter entwickelt Urlaub, der bewegt: für Kopf und Körper. Seine Produkte sind unterschiedlich - von der Wanderreise über Rad-Urlaub und Trekking bis zu Ferntrip oder "natürlich gesund"-Programm - aber immer Wikinger-typisch: aktiv, erlebnisorientiert, landnah, nachhaltig. Wahlweise geführt oder individuell.

Marktführer Wander-Urlaub und Platz 22 der deutschen Reiseveranstalter
Aktiv anders … in 45 Jahren hat das in zweiter Generation geführte Familienunternehmen seinen Stil ausgebaut und verfeinert. Heute ist Wikinger Reisen europaweit Marktführer für Wander-Urlaub und rangiert unter den führenden deutschen Reiseveranstaltern auf Platz 22.

Reisen mit Bewegung - zum Anregen, Genießen und Entspannen
Fast 50.000 Aktivurlauber buchen mehr als 1.100 verschiedene Programme in über 100 Ländern. Keine Reisen von der Stange, sondern sorgfältig komponierte Erlebnisse rund um den Globus - mit Bewegung, zum Anregen, Genießen und Entspannen. Reisen, die die Natur, den Menschen und den Alltag, Küche und Traditionen spüren lassen. Im ursprünglichen Hinterland, zu Gast in kleinen Dörfern, in familiengeführten Hotels oder in den Restaurants der Einheimischen. Der Veranstalter kombiniert Unbekanntes, Überraschendes, klassische Highlights und Komfort zu einem für ihn typischen Mix.

Geführt oder individuell
Aktivurlauber entdecken die Welt mit erfahrenem Reiseleiter oder individuell. Für viele sind die lockere Atmosphäre der Wikinger-Gruppe und die Kompetenz der selbst ausgebildeten Reiseleiter entscheidend. Gemeinsam erkunden sie Wanderwege, erradeln Landschaften, tauchen in Kulturen ein oder erklimmen Gipfel. Andere reisen lieber individuell, schätzen aber Sicherheit und Rundum-Service. Sie erobern im eigenen Tempo die schönsten Ecken Europas - mit Tagesplänen, detaillierten Wegbeschreibungen, vorgebuchten Hotels, Transfers und Gepäcktransport.

WWF-Partner, TourCert-zertifiziert und Social Sponsoring
Nachhaltigkeit rangiert in den Leitsätzen ganz oben: Der Hagener Veranstalter ist WWF-Partner und TourCert-zertifiziert. Die vom Gründer initiierte Georg Kraus Stiftung (GKS) hält 20 Prozent am Unternehmen. Damit fördert jeder Gast Stiftungsprojekte, die sich überwiegend um Aus- und Weiterbildung von Kindern, Jugendlichen und Frauen in Drittweltländern kümmern. Länder, in denen der Veranstalter auch unterwegs ist - über sein Social Sponsoring gibt das erfolgreiche Unternehmen bewusst "bereisten Regionen etwas zurück."

Text 2.573 Zeichen inkl. Leerzeichen

Spanien La Palma Abstieg nach Puerto Tazacorte
Spanien La Palma Abstieg nach Puerto Tazacorte
Pressekontakt
Eva Machill-Linnenberg
Eva Machill-Linnenberg

Pressesprecherin

+49 (0)2331-463 078

Pressemitteilung

Tragen Sie sich hier für unseren Presseverteiler ein:


Newsroom